Das Lernverhalten des Hundes

Was ist Lernen ?

Lernen, durch Erfahrung entstandene Verhaltensänderungen und -möglichkeiten, die Organismen befähigen, aufgrund früherer und weiterer Erfahrungen situationsangemessen zu reagieren.
Generell wird unterschieden zwischen einsichtigem Lernen, das Bewußtsein voraussetzt, Lernen durch Dressur und Lernen durch Versuch und Irrtum. Menschliches Lernen ist eine überwiegend einsichtige, aktive, sozial vermittelte Aneignung von Kenntnissen.
Die Lernpsychologie befaßt sich mit den neurophysiologischen, psychischen und kybernetischen Bedingungen des Lernens.

Quelle:
Der Brockhaus in einem Band, 9. vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage.

Wer sich intensiv mit der Ausbildung seines Hundes befasst, wird sich zwangsläufig irgendwann mit dem Lernverhalten an sich sowie mit den Begriffen klassische und operante Konditionierung auseinander setzen. Weitere Informationen:

Die Intelligenz und das Lernverhalten des Hundes PDF-Datei auf www.geraldgroos.de

Lernen auf wikipedia.de

Lernverhalten auf www.Hundeseite.info

Arko geht zur Schule – Wie Hunde lernen auf dogisimo.de